Herzlich Willkommen bei ergo am kurpark!
Herzlich Willkommen bei ergo am kurpark! 

Patientininformation

Ergotherapie - Was ist das?

Ergotherapie gehört zu den ärztlich verordneten
Heilmitteln und beruht auf medizinischer und
sozialwissenschaftlicher Grundlage.
Die Therapie hilft, nicht angelegte oder
verloren gegangene Fähigkeiten wieder
herzustellen und somit größtmögliche
Selbständigkeit im alltäglichen Leben zu erlangen.

Behandlung

Wie erhalte ich Ergotherapie?

Die Ergotherapie ist eine Vertragsleistung der gesetzlichen Krankenkassen und wird von Ihrem Arzt verordnet. Sie kann in der Praxis in Einzel- und Gruppenbehandlung, sowie als Hausbesuch durchgeführt werden. Dazu zählt der Hausbesuch beim immobil geworden Patienten, aber auch die Therapie von Kindern in ihrem Kindergarten oder schulischen Umfeld.

Wie muss ich mir eine ergotherapeutische Behandlung vorstellen?

Wer kann ergotherapeutisch behandelt werden?

Kinder und Jugendliche mit:
Störungen der Wahrnehmungsverarbeitung
Entwicklungsverzögerungen
Bewegungs-, Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen
Störungen der Fein- und Graphomotorik, Händigkeitsprobleme
Verhaltensauffälligkeiten
Konzentrations- und Aufmerksamkeitsdefiziten
ADS / ADHS
Legasthenie / Lese-Rechtschreib-Schwäche

Dyskalkulie / Rechenschwäche
Störungen der Hörverarbeitung und Sprachentwicklung
geistiger und Mehrfachbehinderung

 

Durch die enge Zusammenarbeit von Eltern, Kind und Therapeut, sowie weiterer Bezugspersonen erreichen wir bestmögliche Therapieergebnisse.

Auf Anordnung des Arztes kann die Behandlung auch als Hausbesuch oder in einer sozialen  Einrichtung erfolgen. Außerdem stehen wir in Kooperation mit dem Caritas-Zentrum St. Vinzenz und bieten Ergotherapie als Frühfördermaßnahme an.

Erwachsene jeden Alters mit

Erkrankungen des Zentralnervensystems, z.B. Zustand nach Apoplexie (Schlaganfall)
Multipler Sklerose, Morbus Parkinson
Zustand nach Schädelhirntrauma
Periphere Lähmungen und Polyneuropathien
Koordinationsstörungen
Störungen der Wahrnehmungsverarbeitung
Gedächtnisstörungen / Demenzerkrankungen

Rheumatische und / oder orthopädische Erkrankungen der oberen Extremitäten

 

Nach ärztlicher Verordnung  behandeln wir auch im Hause des Patienten oder in der sozialen Einrichtung, in der sich der Patient gerade aufhält.

Zu Beginn der Behandlung führen wir ein ausführliches
Aufnahmegespräch mit dem Patienten. In den folgenden
Therapiestunden erstellen wir einen umfangreichen
ergotherapeutischen Befund auf der Basis verschiedener
Tests und gezielter Beobachtungen.
Wir stellen dann einen Behandlungsplan auf und besprechen
ihn mit dem Patienten bzw. seinen Angehörigen
(Eltern der Kinder, Pflegepersonen, etc.).
Dieses Gespräch ist uns besonders wichtig, um
Therapiewünsche sinnvoll und erfolgreich umsetzen
zu können.
Zu unserem umfangreichen Therapieprogramm gehört
natürlich auch der interdisziplinäre Austausch mit Ärzten, Heilpädagogen, Pädagogen
und therapeutischen Einrichtungen.

Hier finden Sie uns

Ergo am Kurpark

Maria - Hilf - Straße 12d

92339 Beilngries

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 8461 700858+49 8461 700858

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Ergo am Kurpark